Sagaform Hamburgerpresse Test

Sagaform 5015152 Hamburgerpresse

Sagaform 5015152 Hamburgerpresse
9.16

Ausstattung

9/10

    Qualität

    10/10

      Handhabung

      10/10

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        9/10

          Kundenzufriedenheit bei Amazon

          9/10

            Pro

            • Führendes Design nach schwedischer Design-Tradition
            • Tiefere Riffelung als bei Konkurrenz für schnelleres Grillen
            • Angenehmer abschraubbarer Gummigriff
            • Unterteil aus Kunststoff für leichtere Entnahme des Patties
            • Niedriges Gewicht

            Kontra

            • Keine Anleitung
            • Nur teilweise spülmaschinenfest
            • Bei zu starkem Drücken quillt Fleisch heraus, da das Unterteil etwas breiter ist als das Oberteil

            Sagaform Hamburgerpresse Test, aktualisiert am 22.08.2017

            Sagaform Burgerpresse Test auf Holztisch

            Sagaform ist eines der führenden schwedischen Unternehmen, was den Entwurf, die Distribution und Vermarktung von skandinavischem Design betrifft. Verspielte, innovative Produkte für die Küche und den gedeckten Tisch bilden den Großteil von Sagaforms Sortiment. Auch bei der Sagaform Burgerpresse haben die Schweden ganze Arbeit geleistet. Alle Infos und Stärken der Sagaform Burgerpresse erfährst Du im folgenden Vergleichsbericht.

             

            Ausstattung der Sagaform Hamburgerpresse

            • Produkt-Abmessungen: 11,5 x 12 x 8,5 cm
            • Gewicht: ca. 222 g
            • Material: Oberteil aus Aluguss, Unterteil aus Kunststoff und Gummigriff
            • Der Griff ist abschraubbar
            • Durchmesser: ca. 12 cm
            • Besonderheiten: Stempel mit größeren Rillen als Konkurrenz

             

            Handhabung der Sagaform Hamburgerpresse

            Sagaform macht es besser als die Konkurrenz und liefert eine moderne Burgerpresse aus verschiedenen Materialien. Da das Unterteil aus Kunststoff ist, bekommt man das fertige Patty leichter aus der Burgerpresse heraus. Mit dem Griff aus schwarzem Gummi lässt sich der Stempel gut drücken.

            Auch bei der Verarbeitung größerer Mengen an Fleisch hat man dank des angenehmen Gummigriffes keine

            backpapier graewe produktfotoProbleme. Die Druckverteilung auf das Hackfleisch-Patty ist gleichmässig. Der Stempel ist zudem mit tiefen Rillen versehen. Dadurch lässt sich das fertige Patty schneller grillen.

            Wenn man etwas Speiseöl auf der Schale verteilt, bleibt auch nichts kleben und beim Grillen haben die Burger noch mehr Geschmack. Alternativ lässt sich Backpapier zum Einlegen und zum Stapeln der fertigen Patties verwenden. Wir empfehlen hierfür das Backpapier von Gräwe (siehe Foto).

            Die Hamburgerpresse ist teilweise spülmaschinentauglich, denn nur das Unterteil aus Kunststoff darf in die Spülmaschine. Das Aluguss-Oberteil lässt sich mit der Hand aber schnell abwaschen.



            Vorteile und Nachteile

            Produktfoto Sagaform Burgerpresse TestVorteile der Burgerpresse sind:

            • Führendes Design nach schwedischer Design-Tradition
            • Tiefe Riffelung für schnelleres Grillen
            • Abschraubbarer Gummigriff
            • Unterteil aus Kunststoff für leichtere Entnahme des Patties
            • Niedriges Gewicht

            Nachteile der Burgerpresse sind:

            • Keine Anleitung
            • Nur teilweise spülmaschinenfest
            • Bei zu starkem Drücken quillt Fleisch heraus, da das Unterteil etwas breiter ist als das Oberteil

             

            Video

            Im folgenden Youtube-Video vergleicht der TestMichel die vorgestellte Sagaform Burgerpresse mit der Hamburgerpresse von Gräwe, welche in unserem Test den zweiten Platz belegte.

             

            Fazit – Sehr Gute Burgerpresse

            Die Sagaform Burgerpresse hängt die Konkurrenz nicht nur in Sachen Design ab, sondern auch bei der Handhabung. Die Patties sind schnell und sauber zubereitet. Die Reinigung des Geräts geht schnell von der Hand und teilweise in der Spülmaschine. Der größte Vorteil gegenüber der Konkurrenz ist der angenehme Gummigriff. Dank diesem ist auch die Verarbeitung größerer Mengen an Fleisch kein Problem. Die nächste Burger-Party kann kommen.

            Direkt zur Sagaform 5015152 Hamburger-Presse auf Amazon

             

            Amazon Kundenrezensionen

             

            Preisvergleich

            1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimme(n) bislang, Durchschnitt: 4,53 von 5)

            Loading...
            Haben Sie die Sagaform Hamburgerpresse bereits ausprobiert? Teilen Sie Ihre Erfahrung indem Sie die Presse unter dem Kommentarfeld bewerten:

            2 Gedanken zu „Sagaform Hamburgerpresse Test

            1. Ausstattung

              9.5

              Qualität

              9.3

              Handhabung

              9.1

              Einen herzlichen Danke an euer Team. Dank euch habe ich die passende Presse gefunden. Da wir regelmäßig viel Fleisch für unsere Familie vorbereiten war es mir wichtig eine Burgerpresse zu finden, mit der man auch größere Mengen an Fleisch gut verarbeiten kann. Mit dieser hier geht es dank dem Gummigriff sehr gut und meine Lieben freuen sich, dass Mama gute Laune in der Küche hat 🙂

            2. Ausstattung

              9.5

              Qualität

              9.2

              Handhabung

              9.5

              Preis-Leistungs-Verhältnis

              9.6

              Da ich wert auf Design lege, war dies das richtige Modell für mich. Ich habe mein Exemplar bei Amazon für 14,95 € bestellt. Am nächsten Tag war die Presse bereits da und sofort einsatzbereit. Die gewünschte Menge Fleisch rein, pressen, fertig. Was will man mehr für den Preis.

            Hinterlasse einen Kommentar